November in Dresden

Die ehemaligen Studenten der Seminargruppe 80/13/03 wollten sich mal wiedersehen. Für den 08.11.2003 wurde als Treffpunkt der Berndtbau der TU Dresden festgelegt.

logo_tu_blau

sg03_berndt1 Um 14:00 Uhr fanden sich (fast) alle bei schönem Wetter (für November) an der alten Wirkungsstätte ein.

Allerdings mussten einige Nicht-Dresdner (wie ich) dazu erst einmal die aktuellen Verkehrsverhältnisse erkunden. In den letzten 13 Jahren hatte sich so allerhand verändert.

 

 

Der Institutsdirektor Professor Worch stellte dann neue Forschungsgebiete wie auch die Veränderungen des Studiums vor. Besonders interessant fand ich die Ausführungen über Biomaterialien.sg03_berndt2 sg03_berndt3

Nachdem jeder kurz über seine berufliche und teilweise auch private Entwicklung gesprochen hatte, war Gelegenheit zur Besichtigung der einzelnen Räume des Berndtbaus.

 

sg03_berndt4

 

Neben altem Mobiliar waren auch viele neue Geräte zu sehen.

Den größten Teil konnte ich noch ganz gut einordnen. Natürlich heute nicht mehr wegzudenken aber damals für uns nicht verfügbar (undenkbar!) waren PCs als Auswertegeräte.

 

 

 

sg03_berndt5

Gegen 16:30 Uhr waren alle wieder vor dem Eingang, um danach in Richtung Fischhaus zum geselligen Besammensein mit kulinarischer Umrahmung aufzubrechen.

Die Gaststätte Fischhaus am Rande der Dresdner Heide ist seit dem Jahr 2000 wieder geöffnet und bietet neben der gastronomischen Versorgung auch Übernachtungsmöglichkeiten.

 

sg03_fischIm gemütlichen Ambiente schmeckten die Getränke und das Essen. Dabei erinnerten sich alle
gern an die vergangenen Zeiten. Aber für die alten Fotos mussten die Kerzen dann etwas heller gedreht werden.

 

 

 

 

sg03_fisch1 sg03_fisch2

sg03_fisch3 sg03_fisch5

sg03_fisch4 sg03_fisch7

sg03_fisch6 sg03_fisch8


Kommentare

2003 (TU Dresden) — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.