Im Mai 2015, etwa 50 Jahre nach der Einschulung und für viele 40 Jahre nach dem letzten Schulschluss in Stülpe, gab es wieder ein Klassentreffen der ehemaligen a und b Klassen. Die Organisation durch Hartmut verlief zwar nicht ohne Irritationen, hat aber letztendlich zu einem gelungenen Wiedersehen geführt. Die aus Termingründen Nicht-Anwesenden können auf dieser Seite einen kleinen Eindruck gewinnen. Und auch die Zeitung (MAZ vom 18.05.2015) hat darüber berichtet.

KlassenfotoSchulbesichtigung

Nach dem Sammeln vor den Fenstern des ehemaligen Lehrerzimmers in Stülpe ging es wie üblich über den Hofeingang in das Gebäude, wo es eine kurze Begrüßung durch die jetzige Schulleiterin Frau Hochmuth gab. Sehr interessant verlief der anschließende Rundgang durch die Räume, wobei viele Erinnerungen wach wurden. Manche Sachen haben sich eigentlich kaum geändert (von der Wandtafel bis zum Linoleum), aber es gab auch Überraschungen (Klassenbücher ohne Noten, Hilfe bei LRS, „Buggy“-Fahren auf dem Flur). Schule außen  HofeingangBegrüßung  Spaß und Spiel

Wie es sich für eine Schule gehört, muss das vermittelte Wissen „geprüft“ werden. Und so fanden wir auf den Tafeln kleine Aufgaben vor. Die Lösungen fielen gar nicht so leicht. Zu guter Letzt gab es dann auch noch einen schriftlichen Test als Gruppenaufgabe! Aufgabe 1  Aufgabe 2Aufgabe 3

Es war ganz gut, dass es diesmal keine Zensuren gab. Der Spaß stand hier eindeutig im Vordergrund und es haben ja alle bestanden (zumindest musste keiner da bleiben). . Herr Zehmke konnte uns die Anfänge der Schule (Bauphase bis 1964) anhand von Dias zeigen. Sehr interessant war ein Bild der auf dem Schulhof „angetretenen“ Schüler (Seitenrichtigkeit korrigiert). Als Dank an die Schule und für die Führung durch das Haus gab es dann ein Autogramm von jedem Teilnehmer.Schulneubau  "Goldenes Buch"

Holbeck

Nach 16:00 Uhr ging es nach Holbeck in das Landgasthaus „Zu den Eichen“. Hier gab es neben Getränken auch die Möglichkeit, gemeinsam anhand von mitgebrachten Fotos in die Vergangenheit zu tauchen oder über Gott und die Welt zu reden. Ilona, Christine, Ursula Roswitha, Ronald Brigitte, Frank, Ursula Detlef, Hansi, Gerd, Frank, Edgar Rudi, Hartmut Herr Illesch, Frau und Herr Zehmke Die eingeladenen damaligen Lehrer Herr Illesch, Frau Spitz, Frau Zehmke, Herr Zehmke hatten ein schönes Wiedersehen und besonders Frau Zehmke beeindruckte mit erstaunlichen Leistungen beim Wiedererkennen und Benennen ehemaliger Schüler auf den Klassenbildern. Nach dem leckeren Büffet gab es noch weitere Bilder und Filme von Klassenfahrten, die per Beamer großformatig – aber nicht ohne technische Abstriche – an die Wand geworfen wurden.

Wie bewertest Du das Klassentreffen 2015?

  • Note 1 (67%, 2 Votes)
  • Ich war nicht dabei! (33%, 1 Votes)
  • Note 2 (0%, 0 Votes)
  • Note 3 (0%, 0 Votes)
  • Note 4 (0%, 0 Votes)
  • Note 5 (0%, 0 Votes)

Total Voters: 3

Loading ... Loading ...


Kommentare

2015 (POS) — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.